Boris Björn Bagger

Bisher über 3000 Konzerte als Solist, Kammermusiker und im Orchester in Europa, USA und Kanada

Fernsehproduktionen
ARD, ZDF, SWF, Finnisches Fernsehen, Estnisches Fernsehen

 

Neueste Preisträger 2017 der Klasse Prof. Boris Björn Bagger - Flavius Wagner - hat beim Internationalem Gitarrenwettbewerb Südwest 2017 Junge Talente in Trossingen am 7.5.2017 den 2. Preis erhalten. Er spielte gegen eine grosse Konkurrenz von 16 Gitarristen. Programm u.a. J.S. Bach - Prelude BWV 1007 (Arrangement Boris Bagger), Jorge Morel - Danza Brasileira.Luke Winter (1. Preis Landeswettbewerb mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb), Quartett Anna Bagger (Mandoline 1), Mafalda Kühn (Mandoline 2), Bernard Bagger (Mandola), Flavius Wagner (Gitarre) - 2. Preis Landeswettbewerb Kategorie Neue Musik

Rundfunkproduktionen
WDR, RIAS, SWR, HR, NDR

Bisher über 100 Rundfunkproduktionen als Solist, Kammermusiker und im Orchester

Über 20 CD Aufnahmen als Solist und mit Kammermusik (siehe Auswahl CDs)

Neueste Videos hier - new videos here edition 49  

CDs hier (MP3 etc)

Notenausgaben / sheet music

Boris Björn Bagger

Als Solist mit Orchester 

Joaquin Rodrigo: Concierto de Aranjuez, Fantasia para un Gentilhombre, Mario Castelnuovo-Tedesco: Konzert D-Dur , Antonio Vivaldi: sämtliche Gitarrenkonzerte, Jaan Rääts: UA Doppelkonzert für Flöte, Gitarre und Orchester, Konzert für Gitarre, op. 117, J.G. F. Albrechtsberger: Doppelkonzert für Flöte, Gitarre und Orchester, F. Fasch, Gitarrenkonzert d-moll, Jaan Rääts: UA Konzert für Gitarre, präpariertes Klavier und Streicher, op. 88 u.v.a.


Bisherige Duo Partner u.v.a.

Martin Ostertag, Violoncello- Kalle Randalu, Klavier - Detlef Tewes, Mandoline - Siiri Sisask, Gesang - Fany Solter, Klavier - Jean-Claude Gérard, Flöte - Veronika Fuchs, Flöte - Annette Struck-Vrangos, Blockflöte - Matthias Hammerschmitt, Klavier, Dirigent, Komponist - Norma Sharp, Gesang - Simon Estes, Bariton - Ain Varts, Gitarre - Marc Seiffge, Gitarre - Mait Martin, Gitarre - Ernö Sebestyen, Violine - Christian Ostertag, Violine - Renate Greiss, Flöte - Maarika Järvi, Flöte - Jaan Õun †, Flöte - Enrique Santiago, Viola - Tabea Zimmermann, Viola - Wolfgang Rösch, Violine - Christine Ragaz, Violine - Lasse Joamets, Violine - Christine Daxelhofer, Cembalo - Gottfried Bach, Cembalo - Franz Lang, Schlagzeug - Ack van Rooyen, Flügelhorn – Ulf Rodenhäuser - Klarinette

Neueste Videos hier - new videos here edition 49

Die wichtigsten Engagements der letzten Jahre:

2016 Hans Zender - Schubert's Winterreise mit Julian Prégardien, Tenor, Leitung Robert Reimer, CD Produktion mit der Deutschen Radio Philharmonie in Luxembourg und Saarbrücken, Filmmusik „The Gruffalo’s Child“ in Stuttgart unter Leitung von Terry Davies mit der Württembergischen Philharmonie

2015 Duabend Stockholm mit Detlef Tewes, SWR Sinfonieorchester Konzert mit Gerard Korsten, Angel Joy Blue, Sopran, Massimo Giordano, Tenor, Erwin Schrott, Bass, Festspielhaus Baden-Baden.

2014 Tournee mit Detlef Tewes (Mandoline, Duoabende) in Korea, Mitglied Jury  Internationaler Gitarrenwettbewerb in Daejon (Korea), NDR Sinfonieorchester Hamburg Mahler „Lied der Erde“ mit Long Yu (Peking), Strawinsky „Le Rossignol“ beim Badischen Staatstheater (Leitung Christoph Gedschold), Tournee mit dem Mandolinenorchester Ettlingen in Estland und Russland (St. Petersburg), Badische Staatskapelle Karlsruhe, Neujahrskonzert – Bernstein (West Side Story, Leitung Justin Brown), mehrere Opern in der Spielzeit 2014, Freiburg - Bernd Alois Zimmermann – Trompetenkonzert, Leitung Nicholas Milton, Rudolf Mahni (Trompete),

2013 CD Produktion für die Deutsche Grammophon mit Elina Garanca. Beteiligt waren noch der Latvian Radio Choir, die Deutsche Radio Philharmonie, Leitung Karl Mark Chichon, SWR Sinfonieorchester Freiburg, Silvesterkonzert mit Fernseh- und Rundfunkaufnahme - Rhapsody in Blue (Gershwin, Solistin Gabriela Montero Klavier, Leitung: François-Xavier Roth), Ernst Krenek, Kleine Symphonie op. 58, CD Aufnahme und Konzert, Staatstheater Karlsruhe, Mieczysław Weinberg – Die Passagierin, Theater Freiburg – Weill (Mahagonny)

2012 CD Produktion mit Jay Alexander (Tenor), London Philharmonic Orchestra, Sologitarrenpartien (über 12 Titel), Saarländischer Rundfunk Konzert und Live Mitschnitt Alte Oper Frankfurt mit dem Tenor Paul Appleby, Rossini - Barbier von Sevilla, Württembergische Philharmonie Gitarrenpartie Trompetenkonzert Bernd Alois Zimmermann (Solist Reinhold Friedrich), Heilbronner Kammerorchester, Luigi Boccherini Gitarrenquintett

2011 Pfalztheater Kaiserslautern, Gulda Cellokonzert, Sinfoniekonzert, Gitarrenpartie Kinderoper Brundibar Württembergische Philharmonie Kammermusikbesetzung,  Sologitarren und Leitung der Band bei Jesus Christ Superstar in Ötigheim, über 20 Vorstellungen

2010 Gulda Cellokonzert CD-Produktion und Konzerte mit der Staatsphilharmonie Rheinland Pfalz, Gitarrenpartie „Lord of the Rings“Württembergische Philharmonie

2009 Heilbronner Kammerorchester Filmmusik City Lights (Charles Chaplin), Abu Dhabi – Gitarrenpartie „Lord of the Rings“ mit Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken

 

 

Pädagogische Tätigkeit

Neueste Preisträger 2017 - Flavius Wagner - hat beim Internationalem Gitarrenwettbewerb Südwest 2017 Junge Talente in Trossingen am 7.5.2017 den 2. Preis erhalten. Er spielte gegen eine grosse Konkurrenz von 16 Gitarristen. Programm u.a. J.S. Bach - Prelude BWV 1007 (Arrangement Boris Bagger), Jorge Morel - Danza Brasileira.Luke Winter (1. Preis Landeswettbewerb mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb), Quartett Anna Bagger (Mandoline 1), Mafalda Kühn (Mandoline 2), Bernard Bagger (Mandola), Flavius Wagner (Gitarre) - 2. Preis Landeswettbewerb Kategorie Neue Musik

seit 1982 Lehrkraft an der Musikschule in Baden-Baden. Seither über 30 „Jugend musiziert“ Preisträger auf Bundes, Landes und Regionalebene.
Seit 1986 Kurse als Pädagoge in u.a. in Finnland, Estland (Musikhochschule Tallinn). 
1990-1995 Professurvertretung an der Staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe, Fach Gitarre und Kammermusik.
1994-1996 Lehrauftrag an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe für das Fach Gitarre.
Seit 1995 Lehrauftrag an der Staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe.
Internationale Kurse bei vielen Festivals (Finnland, Estland, Deutschland)
Einführung 1992 der Konzertreihe „Gitarre und ........“ an der Staatlichen Hochschule für Musik in Karlsruhe. Ziel dieser von mir initiierten Reihe ist es Studenten der Gitarrenklassen mit Studenten anderer Klassen zusammenzuführen und Kammermusikrepertoire mit allen Instrumentkombinationen kennen zu lernen. Diese Veranstaltung findet seit 1992 jedes Semester statt. Seitdem gibt es ein regen musikalischen Austausch zwischen allen Instrumental-, Gesangsklassen und Gitarristen.
Ab 2003 Leitung des Mandolinenorchesters Ettlingen, 2007 - 1. Preis beim Landesmusikfest.
2004 Leitung des EYGE (European Youth Guitar Ensemble)

Einige Auszeichnungen:

1994 Musikpreis der Republik Estland (der Komponist Arvo Pärt ist prominenter Preisträger der Vorjahre).

2000 Preisträger des Wettbewerbes „Start up“, ausgeschrieben von der Zeitschrift Stern und McKinsey & Co für die „Musicians Data Base“ auf CD-ROM (Musikerlexikon in Daten)

2002 Verleihung des höchsten Ordens der Republik Estland für außerordentliches kulturelles Engagement


Mitwirkung im Orchester und Ensembles u.a.

SWR Sinfonieorchester, Dirigenten: Pierre Boulez, Michael Gielen, u.v.a., Badische Staatskapelle Karlsruhe, Dirigenten: Kazushi Ono, Eri Klas, Adam Fischer, Anthony Bramell u.v.a., Nationaltheater Mannheim Dirigent: Adam Fischer, Staatsphilharmonie Estland , Dirigenten: Eri Klas, Arvo Volmer, Neeme Järvi, Paavo Järvi u.v.a., Staatsphilharmonie Rheinland Pfalz, Dirigenten: Leif Segerstam, Ari Rasilainen, Peter Falk, u.v.a., SWR Sinfonieorchester Kaiserslautern, Dirigenten: Klaus Arp, Bochumer Symphoniker, Dirigenten: Steven Sloane, Baden-Badener Philharmonie, Dirigenten: Werner Stiefel, Klaus-Peter Hahn, Radio-Sinfonie-Orchester des Hessischen Rundfunks, Frankfurt, Ensemble 13 (Leitung Manfred Reichert), Ensemble Villa Musica (Leitung Ulf Rodenhäuser), u.v.a. Schönberg Serenade op. 24, vielmals Mitwirkung bei den Donaueschinger Musiktagen 


Bisher gespielte Partien im Orchester u.v.a.

Leonard Bernstein: West Side Story - Pierre Boulez: Pli selon Pli - Brook: Anatevka - Bertold Brecht: Dreigroschenoper, Die 7 Todsünden (Mahagonny) - Giuseppe Verdi: Otello, Falstaff - A. L. Webber: Evita, Phantom of the opera-Jesus Christ Superstar - Georg Gershwin: Porgy and Bess, Klavierkonzert -Rhapsody in Blue - Hans Werner Henze: Der junge Lord - Siegfried Matthus: Farinelli, Graf Mirabeau-Farinelli oder die Macht des Gesanges - Niccolo Paganini: Sonate per la Grand Viola - Bernd Alois Zimmermann: Die Soldaten-Concerto pour Violoncelle et Orchestre (1965/66)-Nobody knows the trouble - K. Penderecki: Kosmogonia - H. J. von Bose: Die Nacht aus Blei - Hector Berlioz: Beatrice et Benedict - F. Gulda: Cellokonzert - Mitch Leigh: Der Herr von La Mancha - B. Maderna: Don Perlimplim - Dominick Argento: Postcards from Marocco - R. Zandonai: Francesca da Rimini - G. Rossini: Barbier von Sevilla - Alban Berg: Wozzek - A. Webern: 5 Orchesterstücke - J.S. Bach: Johannespassion - Rene Eespere: Flötenkonzert - G. Donizetti: Don Pasquale - Gustav Mahler: 7. Sinfonie - Lepo Sumera: 4. Sinfonie - Peter Maxwell Davies: Die sieben Todsünden des heiligen Magnus - Musicals wie: Käfig voller Narren, Wirtshaus im Spessart, Camelot, Anatevka u.v.a. 

Folgende Komponisten widmeten Werke 

Wolfgang Rihm - Lepo Sumera - Jaan Rääts – Peter Schindler - Raimo Kangro - Erkki-Sven Tüür - Hanno Haag - Wolfgang Hofman - Rene Eespere - Alo Pöldmäe - Urmas Sisask - Valdo Preema - Maria Mank - Matthias Hammerschmitt - Ester Mägi - Peeter Vähi - Felix Treiber - u.v.a 

Notenausgaben von über 250 Werken für Gitarre solo, Gitarre und Orchester, Kammermusik mit Gitarre


Aktuelle Projekte

Dezember 2006 Concertino Cover Story des Fachmagazins, März 2007 Produktion CD mit Werken von Niccolo Paganini für Gitarre solo zum 225. Geburtstag, April 2007 Konzertreise mit Detlef Tewes (Mandoline) in Frankreich, September 2007 Produktion CD mit Werken für Gitarre von Urmas Sisask
Dezember 2007 Herausgabe einer Gitarrenschule, November 2007 DVD Produktion mit den Gitarrenkonzerten von Jaan Rääts, Juli 2008 Konzertreise Japan

2017 Graffiti Guitars - Ensemble mit Gitarren



Die Presse schreibt zu einer Aufführung des "Concierto de Aranjuez" von J. Rodrigo mit dem SWF Orchester (Die Rheinpfalz, 11.11.92):

 Boris Björn Bagger erwies sich in Rodrigos populärem Adagio des "Concierto de Aranjuez" als tadelloser Gitarrist, der es an nerviger Brillanz und differenzierter Klanglichkeit mit einem Yepes oder Bream gewiß aufnehmen kann. Es war ein perfektes Hörvergnügen.

 

© 2017 Boris Björn Bagger · Impressum